Perimeter-SchutzmaßnahmenNetzwerkschutz

Die Grenzen zwischen physischer und digitaler Welt verschwimmen immer mehr, und alle wertvollen Informationen werden heute über zusammengeschaltete Netzwerke übertragen. Aus diesem Grund müssen die Unternehmen ihre Netzsicherheitsmodelle überprüfen und sich mit den richtigen Verfahren, Technologien und Ressourcen wappnen, um ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überwachen und zu überprüfen. Gleichzeitig muss ein neuer Ansatz für den Schutz von Netzen und Endpunkten entwickelt werden, die immer stärker in den Fokus von Cyberkriminellen geraten. Herkömmliche Werkzeuge können nur bestimmte Sicherheitsfunktionen gewährleisten und müssen durch innovative und wirksame Lösungen ergänzt werden.

Reduzierung der SchwachstellenSicherer und garantierter Zugang

Die Erarbeitung und Entwicklung passives Gegenmaßnahmen in Bezug auf die logische Sicherheit reichen heute nicht mehr. Es müssen Lösungen implementiert werden, mit denen Systemadministratoren und Endnutzer die Technologie so nutzen können, dass Cyberrisiken minimiert werden. Die Identifizierung von Schwachstellen in Arbeitsumgebungen ist nur der erste Schritt, um neuen Bedrohungen zu begegnen: Unternehmen brauchen im weiteren Verlauf wirksame und einfach zu bedienende Werkzeuge, um auch aus der Ferne einen sicheren Zugang zu digitalen Arbeitsplätzen zu haben.

Ein mehrstufiger AnsatzSo schützen wir bei WIIT die Cybersicherheit

Integriertes ÖkosystemWir bieten Ihnen lückenlosen Schutz

WIIT hat zum Schutz der Cybersicherheit ein integriertes Ökosystem von Lösungen und Kompetenzen entwickelt, das direkt und konkret auf alle Bedürfnisse von Unternehmen eingeht, die sich auf digitale Geschäftsinnovationen konzentrieren möchten. Von der klassischen Network Cyber Defence über Endpoint Protection, Privileged Access Management und Vulnerability Discovery & Defence-Tools bis hin zu Data & Message Defence kann heute jedes Unternehmen seine Cyber-Defense-Lösungen individuell anpassen und einen Rundumschutz für seine Daten und die den Kunden bereitgestellten Services bieten.

Ein 360 Grad Rundumschutz

Network Cyber Defence

Wenn wir von Network Cyber Defence sprechen, beziehen wir uns damit auf eine Reihe von konsolidierten Lösungen und Technologien. Der Beitrag der Cloud in dem von WIIT entwickelten Angebot verwandelt die klassischen Tools Firewalling sowie Intrusion Detection and Prevention System in grundlegende Elemente für eine zeitgemäße Netzwerksicherheit.

Endpoint Protection

Über die Logik des herkömmlichen Antiviren-Signaturvergleichs hinaus bietet WIIT Lösungen zur Endpoint Detection Response an, die fortschrittliche Threat-Intelligence-Tools nutzen, damit Bedrohungen analysiert, Risikoindikatoren zum Benutzerverhalten geliefert und Entscheidungen in Echtzeit getroffen werden können.

Privileged Access Management

Durch die Schaffung einer Ebene, die den Zugang zu IT-Systemen und Netzwerken (Targets) über einen einzigen kontrollierten Punkt verwaltet, kommt der Systemadministrator nie direkt mit dem Target in Kontakt; er interagiert nur mit der Privileged Access Management-Lösung, über die vom Benutzer angeforderte Aktionen auf sichere und nachvollziehbare Weise durchgeführt werden.

Vulnerability Discovery & Defence

Vulnerability Management: eine Reihe hochentwickelter Tools zur systematischen Erkennung von Systemschwachstellen sowie zur kontextbezogenen Meldung an das technische Personal, das in weiterer Folge die erforderlichen Abhilfemaßnahmen durchführen kann. Die Lösung wird von den WIIT-Experten als Service zur Verfügung gestellt.

Data & Message Defence

Die E-Mail-Sicherheitslösungen nutzen Threat Intelligence und stellen den Kunden hochentwickelte Tools zur Verfügung, die in der Lage sind, Nachrichten mithilfe von Threat Intelligence- und Sandboxing-Technologien zu analysieren, um Cryptolocker, Ransomware und Phishing-Bedrohungen sowie verdächtige Quellen verschiedener Art zu erkennen.

Der WIIT Security Index

Die Verwaltungsaktivitäten der Tools für den Dienst Cybersecurity Plant & Industrial beruhen ebenfalls auf dem WIIT-Sicherheitsindex, der Folgendes umfasst:

178analysierte Variablen

5Tiefenstufen

25gewichtete Koeffizienten

100Gesamtpunktwerte

5Einzelpunktwerte pro Kategorie

Vertikale Kompetenzen für spezifische Bedürfnisse

Die von WIIT bereitgestellten Kompetenzzentren sind Teams, die die Gruppe im Laufe der Jahre mit der Implementierung von Projekten in Sektoren mit zertifizierter Kompetenz aufgebaut hat:

ISO 20000 IT MANAGEMENT

ISO 22301 BUSINESS CONTINUITY MANAGEMENT

ISO 27001 INFORMATION SECURITY MANAGEMENT

ISAE 3402 QUALITY ASSURANCE ON CONTROL