Alessandro Cozzi

CHIEF EXECUTIVE OFFICER

Gründer und Mehrheitsaktionär der WIIT-Gruppe.
Ende der 1990er Jahre verwirklichte er die Idee einen hochrangigen Akteur im Outsourcing-Sektor zu schaffen und gründete die WIIT S.p.A., deren Geschicke er bis heute leitet.
Er bekleidet die Funktion des CEO und ist der strategische Kopf und eine unerschöpfliche Energie- und Inspirationsquelle für die gesamte Gruppe.

Riccardo Sciutto

CHAIRMAN

Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Parma, ist Senior Manager mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Luxusbranche und einem ergebnisorientierten Ansatz bei der Schaffung und Entwicklung von globalen Brands und Multi-Channel-Marken, was im April 2016 in seiner Ernennung zum Group CEO von Sergio Rossi gipfelte.
Seit 2018 ist er Mitglied des WIIT-Verwaltungsrates und Mitglied in den entsprechenden Ausschüssen. Er begegnet dem Wandel mit einer Leidenschaft für Innovation und Spitzenleistung und verbindet Visionen mit kreativem Denken und einem unternehmerischen Ansatz.

Francesco Baroncelli

CHIEF MERGER & ACQUISITION OFFICER

Als Unternehmer und Manager mit 20 Jahren Erfahrung in der IKT-Welt war er sowohl an der Entwicklung bzw. Umstrukturierung mittelgroßer italienischer Unternehmen als auch an der Entwicklung von Start-ups beteiligt.
Mit einer Ausbildung, die von einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Florenz bis zu einem MBA an der SDA Bocconi reicht, ist er heute Mitbegründer von ABC Capital Partners und hat vor allem die strategische Rolle des Chief Merger & Acquisition Officer bei WIIT inne, um das Wachstum des Unternehmens durch externe Linien zu steuern.

Igor Bailo

CHIEF OPERATING OFFICER

Nach seinem Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Padua erwarb er einen MBA an der University of California, Berkeley. Nach seinem Eintritt bei McKinsey & Company im Jahr 1998 bekleidete er ab 2006 Positionen mit zunehmender Verantwortung in den Bereichen IT und Operations bei zahlreichen nationalen und europäischen Bankinstituten, bevor er 2017 als General Manager von CSE Consulting zur CSE Group, Italiens führendem IT-Outsourcer, kam.
Seit seinem Eintritt bei WIIT leitet er den Integrations- und Internalisierungsprozess der Gruppe.

Enrico Rampin

CHIEF SALES OFFICER

Er hat seine gesamte Karriere der Erschließung neuer geografischer Gebiete, neuer Märkte und neuer Vertriebskanäle für Produkte und Dienstleistungen im IKT-Sektor gewidmet.
Dank seiner langjährigen Erfahrung als Vertriebsleiter verfügt er über ein umfassendes Know-how in den Bereichen Struktur und Verwaltung von Vertriebsressourcen. Er war viele Jahre bei Oracle tätig, wo er erfolgreich den Anwendungsvertrieb leitete und direkt die Verantwortung für die Ziele der Geschäftsentwicklung übernahm. Seit 2009 hat er die Position des Chief Sales Officer bei WIIT inne.

Annamaria di Ruscio

UNABHÄNGIGES VORSTANDSMITGLIED

Im Alter von 32 Jahren war sie Mitbegründerin von Net Consulting, nachdem sie zuvor Erfahrungen bei Nomos und bei Gartner gesammelt hatte. Heute ist sie eine Hauptaktionärin und Geschäftsführerin von NetConsulting cube sowie Präsidentin und Geschäftsführerin von Sirmi. Sie widmet sich der Unterstützung von Anwenderunternehmen, Investmentfonds und Zulieferern, um Trends im digitalen Markt zu erkennen und Möglichkeiten zur Innovation von Prozessen und zur Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen mit Hilfe von Technologien zu identifizieren.
Sie ist unabhängiges Vorstandsmitglied bei Piteco und zählt seit 2017 zu den 150 Frauen der Innovationsgruppe Unstoppable Women.

Stefano Dario

NICHT-EXEKUTIVES VORSTANDSMITGLIED

Mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung in der Welt der IT begann Stefano seine Karriere in der Niederlassung von Olivetti in Padua, bevor er seine Laufbahn als Unternehmer begann und 1992 Partner und Gründer der Matika S.p.A. wurde, die 2019 der WIIT-Gruppe beitrat.
Stefano ist ein Verfechter des „Learning by doing“ und hat neben seiner umfassenden Erfahrung in den Bereichen Infrastruktur und Cybersicherheit seine Fähigkeiten in den Bereichen Vision, Management und Unternehmensfinanzierung vor Ort sowie durch einen Master in außerordentlichen Finanzen an der CUOA-Stiftung in Altavilla Vicentina (VI) vertieft.

Emanuela Teresa
Basso Petrino

UNABHÄNGIGES VORSTANDSMITGLIED

Nach ihrem Abschluss in Rechtswissenschaften im Jahr 1998 an der Staatlichen Universität Mailand mit Spezialisierung auf Handelsrecht gehörte sie dem Anwaltsteam von Clifford Chance und später von Latham & Watkins an und erwarb dort umfangreiche Fachkenntnisse in den Bereichen internationale Fusionen und Übernahmen, Immobilien, Unternehmensfinanzierung und Schuldenrestrukturierung.
Seit 2013 widmet sie sich der Leitung und Entwicklung der Fondazione Theodora Onlus, deren Geschäftsführerin sie 2019 wurde. Bei WIIT hat sie die Funktion der Vorsitzenden des Vergütungs- und Ernennungsausschusses inne.

Nathalie Brazzelli

UNABHÄNGIGES VORSTANDSMITGLIED

Sie hat an der Bocconi-Universität Mailand Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht studiert, ist Mitglied der Kammer der Doktoren der Wirtschaftswissenschaften und Rechnungslegungsexperten von Mailand und im Register der Wirtschaftsprüfer eingetragen.
Sie befasst sich mit der Steuerberatung von Unternehmen, Fusionen und Übernahmen sowie der Finanzplanung in nationalen und internationalen Konzernen. Sie hat insbesondere umfangreiche Erfahrungen mit Private-Equity-Transaktionen gesammelt und gilt als eine der renommiertesten Fachleute in diesem Bereich sowie im Bereich Tax M&A.